Neuwahlen bei der Stützpunktfeuerwehr Göllheim

Seit dem Jahr 2000 begleitete Reiner Ultes das Amt des stellvertretenden Wehrführers, vergangene Woche wurde auch hier die Funktion in jüngere Hände übertragen. Nach der Wahl der Wehrführer in Rüssingen und Ottersheim, waren auch die Göllheimer Wehrleute noch in diesem Jahr aufgerufen, ihren neuen Stellvertreter zu wählen.

Nach der Wahlversammlung, bei der erstmals zwei Stellvertreter für die Stützpunktwehr gewählt wurden, konnten Florian Eckert und Andreas Ries die Wahl für sich entscheiden. Als erster und zweiter Stellvertreter werden beide ab dem 1. Dezember ihre neue Funktion aufnehmen.

Florian Eckert, der vor seiner aktiven Zeit in Göllheim bereits der Einheit Biedesheim angehörte, ist wie Andreas Ries, der 1993 Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr war, bereits in jungen Jahren zur Jugendfeuerwehr gestoßen. Beide haben im Verlauf der vergangenen Jahre alle Ausbildungen auf Kreisebene, sowie zahlreiche Ausbildungen auf Landesebene erfolgreich durchlaufen.

Im Beisein des Wehrführers, Sven Braun und der Kameradinnen und Kameraden der Göllheimer Wehr, wurden die beiden neu gewählten Stellvertreter auf die Dauer von zehn Jahren, in ihr neues Amt bestellt.  Ein großer Dank geht an diesem Abend auch an Reiner Ultes für die vergangenen Jahre, in denen er mit an der Spitze der Göllheimer Feuerwehreinheit stand. 

Titelbild v.l.n.r. stellv. Wehrführer Florian Eckert, stellv. Wehrleiter Manuel Fischer, VG Bürgermeister Steffen Antweiler, stellv. Wehrführer a.D. Reiner Ultes, stellv. Wehrführer Andreas Ries, Wehrleiter Steffen Specht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Termine