Atemschutzwerkstatt

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Atemschutzwerkstatt-4-1024x768.jpg

Bei Bränden und Unfällen mit chemischen Stoffen entstehen unter Umständen giftige Gase, die eine erhebliche Gefahr für die Einsatzkräfte darstellen. Deshalb stehen der Feuerwehr sogenannte Umluft unabhängige Atemschutzgeräte zur Verfügung. Diese müssen immer einsatzfähig und absolut zuverlässig sein.
Deshalb muss sämtliches Material für den Atemschutz regelmäßig von einem ausgebildeten Atemschutzgerätewart gereinigt, gewartet und geprüft werden.

Die Atemschutzgerätewerkstatt im Feuerwehrhaus Göllheim steht für alle Wehren aus der Verbandsgemeinde zur Verfügung. In festen Intervallen, bzw. nach jedem Einsatz bringen diese ihre Atemschutzausrüstung zur Prüfung und Reinigung zum Standort Göllheim.

Zurzeit sind in Göllheim drei ehrenamtliche Atemschutzgerätewarte aktiv. Diese unterstützen den hauptamtlichen Gerätewart bei Prüfungen und der Instandhaltung der Atemschutzausrüstung aller 13 Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Atemschutzwerkstatt-1-1024x768.jpg

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Atemschutzwerkstatt-3-1024x768.jpg

Termine