Tanklöschfahrzeug

Tanklöschfahrzeug 16/25 (TLF 16/25)

Das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 ist auf einem Mercedes-Benz Fahrgestell mit automatisiertem Getriebe und Allrad aufgebaut. Es bietet Sitzplätze für 7 Personen und verfügt über einen festeingebauten Löschwasserbehälter von 2500 Liter Inhalt und einen fest eingebauten Schaummittelbehälter von 200 Liter Inhalt. Der Schaummittelbehälter ist fest mit einem Zumischer verbunden so, dass eine direkte Schaumerzeugung möglich ist.  Die eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe hat eine Förderleistung von 1600 Litern in der Minute bei 8 Bar Ausgangsdruck.

Die Hauptaufgabe des Fahrzeuges bei der Feuerwehr Albisheim ist die Brandbekämpfung. Weiterhin wird das TLF 16/25 zur Unterstützung im überörtlichen Brandschutz eingesetzt. Es ergänzt das LF 8/6 der Feuerwehr Albisheim bei allen Einsätzen.

FunkrufnameFlorian Göllheim 02/23-1
Besatzung1/6
StandortSchwerpunktfeuerwehr Albisheim
KlassifizierungTLF 16/25
HerstellerMercedes-Benz
TypAtego 1428 AF
AufbauRosenbauer
BeschreibungDas TLF 16/25 dient wegen seines Löschwasservorrates von 2500 Litern hauptsächlich der Brandbekämpfung. Einsatzschwerpunkt des Fahrzeuges ist der Erstangriff bei Bränden und die Bereitstellung von Löschwasser. Durch den Allradantrieb ist die Bekämpfung von Bränden im unwegsamen Gelände möglich. Die Ausstattung zur Brandbekämpfung wird durch Geräte zur Beseitigung von Unwetterschäden und zur Durchführung von Technischer Hilfeleistung ergänzt.  
Sonderbeladung/ Ausstattung– 2500 Liter Löschwasserbehälter
– 200 Liter Schaummitteltank
– Schnellangriffsleitung (50m)
– Geräte zur Vegetationsbrandbekämpfung
– Schornsteinfegerwerkzeug
– 5 Überdruck Pressluftatmer Kombischaumrohr S4/M4
– 2 Wärmebildkameras 1x Flir K65, 1x Mini Seek FirePro
– CO Warngerät
– Hochleistungslüfter Rosenbauer Fangergy  E22 mit Wassernebeleinsatz und Schaumzubehör
– Gerätesatz Absturzsicherung
– 4-teilige Steckleiter
– Verkehrssicherungsgeräte
– Stromerzeuger 5 KVA
– Motorsäge
– Lichtmast mit 2 x 1000 W
– Flutlichtstrahlern auf dem Dach
– Stativ mit 2 x LED- Strahlern mit je 23.1000 Lumen
– Türöffnungswerkzeug
– Mehrzweckzug MZ 16
– Tauchpumpe TP 4
– Wassersauger
– Umfeldbeleuchtung und Verkehrswarneinrichtung    
Tanklöschfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug Albisheim

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Das Mannschaftstransportfahrzeug ist auf einem handelsüblichen Ford Transit Bus mit langem Radstand und hohem Dach aufgebaut. Es bietet Sitzplätze für 9 Personen und verfügt über einen durch ein Gitter abgetrennten Heckladeraum.

Die Hauptaufgabe des Fahrzeuges bei der Feuerwehr Albisheim ist die Absicherung von Unfallstellen. Weiterhin dient das MTF als Führungsfahrzeug und zum Materialtransport.

FunkrufnameFlorian Göllheim 02/19-1
Besatzung1/8
StandortSchwerpunktfeuerwehr Albisheim
KlassifizierungMTF
HerstellerFord
TypTransit  2,2L CR TC, Baujahr 2012
AufbauPütting
BeschreibungDas MTF wird vorrangig zum Personaltransport und zur Verkehrsabsicherung genutzt. Bei größeren Einsätzen kann das Fahrzeug als Ergänzung des ELW als Besprechungsraum oder Abschnittsleitung eingesetzt werden. Eine weitere Aufgabe ist der Materialtransport dafür ist der Heckbereich durch ein Gitter vom Mannschaftsraum getrennt und mit Vorrichtungen für die Ladungssicherung versehen.  
Sonderbeladung/ Ausstattung– Arbeitstisch im Mannschaftsraum
– Feuerwehrpläne
– 2 Überdruck Pressluftatmer
– Gastec-Gasspürpumpe
– CO-Warngerät
– Verkehrssicherungsgeräte
– High-Press Löschgerät
– LED- Umfeldbeleuchtung
– LED- Verkehrswarnanlage      
Mannschaftstransportfahrzeug Albisheim
Mannschaftstransportfahrzeug Albisheim
Mannschaftstransportfahrzeug Albisheim
Löschgruppenfahrzeug

Löschgruppenfahrzeug 8/6 (LF 8/6)

Das Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 ist auf einem Mercedes-Benz Fahrgestell aufgebaut. Es bietet Sitzplätze für 9 Personen und verfügt über einen Löschwasserbehälter von 600 Liter Inhalt und eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 800 Litern pro Minute bei 8 Bar Ausgangsdruck.

Die Hauptaufgabe des Fahrzeuges bei der Feuerwehr Albisheim ist die Durchführung von technischen Hilfeleistungen. Weiterhin dient das LF 8/6 der Brandbekämpfung. Es wird durch das TLF 16/25 der Feuerwehr Albisheim ergänzt.

FunkrufnameFlorian Göllheim 02/44-1
Besatzung1/8
StandortSchwerpunktfeuerwehr Albisheim
KlassifizierungLF 8/6
HerstellerMercedes-Benz
Typ814 F
AufbauSchilngmann
BeschreibungDas LF 8/6 ist das Arbeitstier der Feuerwehr Albisheim mit seiner umfangreichen Beladung zur Brandbekämpfung und zur Durchführung von technischen Hilfeleistungen ist es universell einsetzbar. Neben der üblichen Ausstattung für die Brandbekämpfung findet sich auch eine erweiterte Ausrüstung für die technische Hilfe auf dem Fahrzeug. Der mitgeführte Löschmittelvorrat von 600 Liter Wasser ermöglicht einen sofortigen Löschangriff erfordert jedoch den schnellen Aufbau einer ausreichenden Wasserversorgung.  
Sonderbeladung/ Ausstattung– 600 Liter Löschwasserbehälter
– Schnellangriffsleitung (50m)
– 4 Überdruck Pressluftatmer
– Atemschutznotfalltasche
– Kombischaumrohr S4/M4
– 60 L Schaummittel in Kanistern
– Mittelschaumpistole
– Wärmebildkamera Seek FirePro
– Mehrfachgaswarngerät (EX/OX/CO)
– Notfallrucksack mit AED
– Schleifkorbtrage mit Abseilspinne
– Spineboard
– 3-teilige Schiebleiter
– Mehrzweckleiter
– Verkehrssicherungsgeräte
– Stromerzeuger 8 KVA
– Hydraulische Rettungsgeräte (Rettungsschere S270, Spreizer SP49, Rettungszylinder RZT 2-1500  und Schneidgerät S30)
– Stab-Fast Abstützsystem
– Akku- Säbelsäge
– 2 Vetter Hebekissen V18
– Unterbaumaterial Stab-Pack
– Motorsäge
– Trennschleifer
– Lichtmast mit 2 x 1000 W Flutlichtstrahlern auf dem Dach
– Stativ mit 2 x 1000 W Flutlichtstrahlern
– LED Umfeldbeleuchtung
– TriBlitz  Verkehrswarneinrichtung    
Löschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug

Termine